Wetter Helau – 1. Sessioneröffnung

Mit einem 3-fachen „Wetter Helau“ wurde die 1. Session des neu gegründeten Vereins Karnevalsfreunde Wetter e.V. in den Räumlichkeiten des Hauptsponsors, Autohaus Lauterbach, in Wetter-Wengern eingeleitet.

Das Motto der 1. Session lautet „Kommt aus dem Kabäusken – Wetter ist aus dem Häusken“. Damit will man alle Wetteraner einladen während der „tollen Tage“ nicht nach Köln, Düsseldorf oder die Nachbarstädte zu flüchten. Das Konzept soll agil sein und so passen wie es in Wetter angenommen wird: „Kein typischer Sitzungskarneval, sondern Veranstaltungen, die allen Spaß machen“, erklärt der 1. Vorsitzende Tim Eisenblätter. Bürgermeister Frank Hasenberg erzählte, dass die Stadt Wetter bereits im 13. Jahrhundert erstmalig namentlich erwähnt wurde und freut sich, nachdem man 800 Jahre darauf gewartet hat, den 1. Karnevalsverein zu begrüßen. Das Zepter im Rathaus muss er dann an Altweiber, am 23.02.2017, erstmalig im Rathaus an die Damen abgeben.

Am 23.02.2017 gibt es dann eine große Altweiberparty im kl. Stadtsaal in Wetter und am Karnevalssamstag, 25.02.2017 einen Kostümball mit Live Band, DJ und tollen Preisen für die besten Kostüme.

11_11_2016_01

(auf dem Foto: ganz links Bürgermeister Frank Hasenberg, 4. von links stehend: Tim Eisenblätter 1. Vorsitzender, ganz rechts knieend: Kay Bauermeister vom Autohaus Lauterbach)

Schreibe einen Kommentar